Werdegang

"Ich wollte immer nur das tun, was ich liebe:
mit Pferden arbeiten zu dürfen..."
Josef Freese

Josef Freese

Josef Freese hat die Liebe und Leidenschaft für Pferde im Blut. Auf dem Familienhof in Hogenbögen nannte er schon als Kind ein Pony sein eigen. So fing alles an. Irgendwann wechselte er aufs Pferd und die Erfolge auf den Turnieren ließen nicht lange auf sich warten. Das Leben und Lernen mit Pferden wurde zur echten Leidenschaft.

Die erste berufliche Station von Josef Freese bestand in einer kaufmännischen Ausbildung. Danach wechselte er zu Paul Forkert in Bremen, um sich dort bis 1981 zum Bereiter (dem heutigen Pferdewirt) ausbilden zu lassen. Zwölf Jahre später, im Winter 1993, absolvierte er die Prüfung zum "Pferdewirtschaftsmeister Reiten" und erhielt dazu die "Stensbeck-Plakette in Silber"..

Josef Freese verfolgte seinen Weg zielstrebig. Das beweist die Ausbildung bei Trainern wie Johann Hinnemann, Manfred Kötter und Siegfried "Bimbo" Peilicke. Aber auch die vielen Auszeichnungen, die er erhalten hat, sprechen eine deutliche Sprache. Das Goldene Reitabzeichen erhielt er 1997 in der nicht üblichen Kombination von Dressur und Springen. Die Dressur ist bis heute der Dreh- und Angelpunkt seiner Arbeit.

Josef Freese coacht Ross und Reiter. Er erkennt Talent und weiß, wie sich Stärken verstärken lassen. Seine langjährigen intensiven Erfahrungen auf nationalem und internationalem Level mit Gerd Sosath und Sören Petersen (Dänemark) kommen ihm dabei immer noch zugute.

Persönliches

Title

Text folgt.

Title

Text folgt.

Title

Text folgt.

Title

Text folgt.

Mein Pferd

JosefFreese
Nutzen Sie die Kombination von Training und Entspannung und genießen Sie bei uns Ihren individuellen Kurzaufenthalt.
Bei uns finden Sie alles, was Sie und Ihr Pferd zum Glück brauchen. Wir unterstützen Sie gern bei der Unterkunftssuche und sind auch in allen anderen Belangen rund um Ihren Aufenthalt gern für Sie da.